Sparen Sie bis zu 80 % der eingesetzten Energie mit der richtigen Heizungspumpe

Ältere Heizungspumpen verbrauchen weitaus mehr Energie die üblichen Elektrogeräte wie z. B. Elektroherd, Gefrier- und Kühlschrank, Wäschetrockner und Fernseher. Sie können als regelrechte Stromfresser das Budget des Haushaltes extrem belasten.

85 % der gesamten Kosten einer Heizungsumwälzpumpe entstehen nur durch ihren hohen Energieverbrauch. Der Anteil des Kaufpreises ist im Vergleich mit 5 % äußerst gering.

Mit einer neuen Hochleistungseffizienzpumpe der Energieeffizienzklasse A können Sie bis zu 80 % der eingesetzten Energie einsparen. Ein Umrüsten macht sich daher schon innerhalb kürzester Zeit bezahlt.

Foto: Grundfos ALPHA 2 Heizungspumpe

Grundfos ALPHA 2 Umwälzpumpe | © Grundfos

Die Einsparmöglichkeiten, die Ihnen in Ihrem Haushalt eine neue Heizungspumpe bieten kann, erläutern wir Ihnen gern. Wir begutachten die in Ihrem Heizsystem installierten Geräte und zeigen Ihnen kostensparende Alternativen auf.

Produkt-Tipp:

Die Grundfos ALPHA 2 Heizungspumpe ist die kompakteste Umwälzpumpe, die es je gab. Diese Pumpe hat durch ihre Bauweise eine sehr lange Lebensdauer und ist auf der Energieeffiziensskala ganz oben platziert.

← zurück